Die besten Köpfe für das Waldviertel!
10 Jahre Waldviertler Jobmesse

Arbeitsmarkt / Jobs

Die Waldviertler Wirtschaft braucht die besten Köpfe (aus der Region) für die Region und das in ausreichender Anzahl!

Da 2030 aus demographischen Gründen ca. 15.000 Personen im arbeitsfähigen Alter im Waldviertel fehlen werden, benötigen wir Initiativen und Ideen, um den Arbeitsplatz Waldviertel zu attraktivieren. Damit wollen wir Abwanderung stoppen, Rückwanderung fördern und mehr Menschen im arbeitsfähigen Alter in den Arbeitsprozess integrieren (Jugend, Frauen, Migranten).

Unsere Bürger brauchen mehr Transparenz über das Arbeitsplatzangebot im Waldviertel, um die Passgenauigkeit zwischen Talenten und Arbeitsanforderungen zu verbessern.

Eine Region mit Zukunft

Die aktuellen Zahlen der Statistik Austria belegen es: Das Waldviertel ist keine Abwanderungsregion mehr. Seit 2009 ziehen jährlich mehr Menschen in unsere Region zu als weg. Das Waldviertel is eine gefragte Region zum Wohnen, Leben und Arbeiten! Im Waldviertel gibt es zahlreiche Top-Betriebe mit spannenden Jobs und Lehrstellen!

Das Waldviertel ist ein starker Wirtschaftsstandort! Rund 85.000 Menschen haben in 9.000 Unternehmen ihren Arbeitsplatz in der Region. Das Angebot an interessanten Jobs in zukunftsfähigen Branchen ist vielfältig. Neben dem Gesundheitsbereich und dem Tourismus haben die produzierenden Betriebe (vom Kleingewerbe bis zum Hightech Weltmarktführer) eine herausragende Position.

Mit einer Wirtschaftsleistung von über 5 Milliarden € regionales BIP und großen Potentialen in den Bereichen Elektronik, Steuerung, Fertighaus, Umwelt, Lebensmittel, Sicherheit und Energie werden laufend weitere positive Impulse für eine lebenswerte und wirtschaftlich starke Region gesetzt! Der Wettbewerb um junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist bereits voll im Gange.

Unser Beitrag

  • Etablierung der Waldviertler Jobmesse als die Karrieremesse im Waldviertel mit jährlich über 80 nahmhaften Waldviertler Top-Betrieben als Aussteller und 3.500 Besuchern (davon mehr als 1.000 Waldviertler Schülerinnen und Schüler)
  • Initiierung und Unterstützung von Aktivitäten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Verein WV Bildungswerkstatt – „Apfelbäumchen“; Projekt V/Faktor), um besonders für berufstätige Frauen attraktive berufliche Angebote zu schaffen
  • Kooperationspartner der Karrierplattform Jobwald.at, die erste Anlaufstelle für Jobsuchende im Waldviertel
  • Organisation eines gemeinsamen Messestandes für Mitglieder des Wirtschaftsforum Waldviertel bei Karrieremessen wie Carrer Calling oder Career Links